...

Letzter Monat Dezember 2016 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 48 1 2 3
week 49 4 5 6 7 8 9 10
week 50 11 12 13 14 15 16 17
week 51 18 19 20 21 22 23 24
week 52 25 26 27 28 29 30 31

 
 © Gewerbeverein Calw 2016
 
 IMPRESSUM
 

Bevorstehende Veranstaltungen

 

 

Zurückliegende Aktionen des Calwer Gewerbevereins



Traditionell findet im Frühjahr der verkaufsoffene Sonntag in der Calwer Innenstadt mit einem bunten und Vielseitigen Rahmenprogramm für Jung und Alt statt. Die Termine für den verkaufsoffenen Sonntag finden Sie in unserem Kalender, in der Tagespresse oder auf den Werbemitteln welche im Vorfeld überall in und um Calw zu finden sind.

 

 
Jeweils am 3. Oktober, dem Tag der deutschen Einheit, findet in der Calwer Innenstadt der verkaufsoffene Feiertag mit einem vielseitigen Rahmenprogramm statt. Es lohnt sich an diesem Tag der Calwer Innenstadt einen Besuch abzustatten, um entspannt und ohne Zeitdruck in den Calwer Geschäften auf Endeckungsreise zu gehen oder die kulinarischen Angebote der Gastronomen zu genießen.

 
Im Spätherbst lockt die Calwer Innenstadt zu einen Einkaufserlebniss der besonderen Art. Bis 23:00 Uhr haben an diesem Tag die Geschäfte der Innenstadt ihre Pforten geöffnet und laden mit ausgefallenen Motto-Aktionen zu einem Besuch ein. Die Termine für lange Einkaufsnacht finden Sie in unserem Kalender, in der Tagespresse oder auf den Werbemitteln welche im Vorfeld überall in und um Calw zu finden sind.




Die im Jahr 2011 vom Calwer Gewerbeverein geplante, organisierte und durchgeführte Bilderausstellung "Calw im Wandel der Zeit" führte die Besucher der Innenstadt auf eine einzigartige Zeitreise in ein Calw aus vergangenen Tagen. Auf einem historischen Rundweg wurden an 67 Stationen über 350 Bilder aus der Zeit von 1880 bis heute gezeigt und vermittelten ein eindrucksvolles Bild vom Wandel Calws in den letzten 130 Jahren.

 
Mit dem "Hermann Hesse Weg der Gedichte" würdigte der Calwer Gewerbeverein den berühmtesten Sohn der Stadt zum 50. Todesjahr 2012 auf eine ganz besondere Art. Wiederum dienten die Gassen der Innenstadt als Kulisse, um 60 Tafeln mit ausgewählten Gedichten des berühmten Schriftstellers in Szene zu setzen. Alte Fotografien aus den Tagen Hesses ergänzten die Gedichtstafeln und verschafften einen Eindruck, wie er selbst die Stadt seiner Jugend in Erinnerung hatte.

 
Als die Calwer Firma Gutbrod Ende 1949 eine Vorserie der zweisitzigen Cabrio-Limousine "Superior" der Presse vorstellte, war diese voll des Lobes. Zehn Jahre später jedoch schloss die Calwer Automobilschmiede ihre Tore für immer. Der Calwer Gewerbeverein erwarb 2012 ein zu restaurierendes Modell "Superior" um es für die Bürger Calws in umfangreicher Kleinarbeit wieder herzustellen. Die Aktion ist dabei ein über Jahre hinaus angelegtes Projekt der Fachgruppe Handwerk die damit ein einzigartiges Stück Calwer Geschichte wieder zum Leben erweckt.




Erstmals organisiert und plant der Calwer Gewerbeverein im Jahr 2013 den Calwer Gartentag am 3. Oktober im Rahmen des verkaufsoffenen Feiertags. Bisher wurde die Ausstellung rund ums heimische Grün von der Stadt Calw durchgeführt die das Ruder nun mit hilfreicher Unterstützung an den Verein übergab. Die Besucher des Gartentags erwartet auf dem Calwer Marktplatz eine Vielzahl an Inspirationen und Ideen zur Gestaltung des eigenen Gartens, des Gartenteichs, Grabanlagen oder einfach nur herbstliche Blumengebinde und Dekoideen.

 
Traditionell lädt der Calwer Gewerbeverein zu Beginn des neuen Jahres zum Empfang in den Hirsauer Kursaal ein. Unter wechselnden Mottos findet hier in geselliger Runde ein unterhaltsames Rahmenprogramm statt das seinen Höhepunkt in einem exklusiven Buffet von ausgewählter Kulinarik findet. Im Rahmen des Neujahrsempfangs wird auch in jedem Jahr der renommierte Wirtschaftspreis "Calwer Löwe" an ein besonders verdientes Calwer Unternehmen überreicht. Das genaue Datum des Neujahrsempfangs wird den Mitgliedern und geladenen Gästen im Vorfeld mir einer persönlichen Einladung genannt.

 
Dem Calwer Gewerbeverein ist es seit jeher ein Muss, sich für die lokale Gesundheitsversorgung und deren Aufrechterhaltung mit viel Engagement einzusetzen. Alt zum ersten Mal in der Öffentlichkeit ein einhäusiges Krankenhaus im Kreis Calw zur Diskussion stand, reagierte der Verein mit einer breit angelegten Unterschriftenaktion welche den Verantwortlichen verdeutlichen sollte, dass es für die Calwer Bürgerinnen und Bürger keine Option darstellt, sich von ihrem Krankenhaus zu gunsten eines anderen Standorts zu trennen. Die Unterschriftenliste wurde dem Landrat des Kreises Calw öffentlich überreicht.



Nach der erfolgreichen Bilderausstellung "Calw im Wandel der Zeit" gab es für den Calwer Gewerbeverein viel anschließendes Lob verbunden mit der Bitte, die ausgewählten alten Bilder doch käuflich erwerben zu können. Daher legte der Verein bereits 2011 erstmals einen Kalender auf, welcher die Aufnahmen der Bilderausstellung beinhaltete. Nach dem hohen Zuspruch zu dem Kalender folgte 2012 die Neuauflage die ebenfalls Anklang fand. Auch für das Jahr 2014 ist wieder ein solcher Kalender mit ausgesuchten Bildern Calws aus vergangenen Tagen geplant.
 
Die Fachgruppe Stammheim hatte im Jahr 2012 interessierte und engagierte Mitglieder und Bürger dazu eingeladen, bewaffnet mit Eimer und Zange im Calwer Gewerbegebiet Kimmichwiesen/Stammheimer Feld auf die Jagt nach verstreutem Müll zu gehen. Unterstützt wurden die fleißigen Müllsammler von den Calwer Pfadfindern. Die Aktion lenkte ein öffentliches Augenmerk darauf, dass es in unserer aller Verantwortung liegt, unsere Umwelt sauber zu halten. Unterstützung bekam der Verein auch von der Stadt Calw, welche den gesammelten Müll anschließend entsorgte.
 
Bereits zum zweiten Mal fand im Oktober 2012 im Calwer Stadtteil Altburg der "Altburger Herbst" statt. Im Zuge der Veranstaltung öffneten die ansässigen Betriebe ihre Türen, und präsentierten den Besuchern ihre Angebote in einem unterhaltsamen Rahmen. Für Jung und Alt wurden allerlei Attraktionen geboten, die garantiert keine lange Weile haben aufkommen lassen.  Ein echtes Highlight: Der historische Goldliner der Sparkasse sicherte auf bequeme Art die Shuttle-Verbindung auch zu den Veranstaltungsstätten in Speßhardt oder Oberriedt.




Bei der bis ins Jahr 2011 veranstalteten langen Einkaufsnacht "Fluss in Flammen" gab es in jedem Jahr viele Aktionen. Vor allem für Kinder ließ sich der Gewerbeverein immer einiges einfallen. So fanden die Bastelstände meißt schon am späten Nachmittag regen Zulauf. Im Jahr 2011 galt es aus Holz gebastelte Floße mit selbst bemalten Segeln und einem Teelicht zu versehen um diese dann die nächtliche Nagold hinunter auf die Reise zu schicken. Abgerundet wurde "Fluss in Flammen" mit einem eindrucksvollen Feuerwerk am unteren Ledereck.

 
Als kleine Aufmerksamkeit zum Muttertag schenkte der Calwer Gewerbeverein allen Müttern, die in den vergangenen Jahren auf den Calwer Marktplatz gekommen waren, ein Gläschen Sekt aus. Die Aktion fand jeweils am Samstag vor dem Feiertag zu Ehren der Mutter und der Mutterschaft statt, der sich seit dem 20. Jahrhundert in der westlichen Welt etabliert hat. Am 9. Mai 2010 fiel der Temin gar mit dem verkaufsoffenen Sonntag in der Calwer Innenstadt zusammen, worüber sich die Mütter ganz besonders freuten.

 
Er ist mittlerweile über die Grenzen von Calw hinaus bekannt: Der Kinderflohmarkt in der Altburger Strasse. Im Zuge eines jeden verkaufsoffenen Sonn- und Feiertages lockt er Kinder und Jugendliche in die Calwer Innenstadt, um dort ihre nicht mehr benötigten Spielsachen feilzubieten. Günstige Standgebühren garantieren dafür, dass sich die Teilnahme auch positiv auf das Taschengeld auswirkt. Darüber hinaus haben die Teilnehmer in jedem Jahr aber auch immer sehr viel Spaß.